STOCKINGGUT – what to do in summer

STOCKINGGUT – what to do in summer

[Einladung/invitation]

Diejenigen von euch, die mir schon ein wenig länger auf Instagram folgen, können sich vielleicht an unseren Aufenthalt im Stockinggut by Avenida im Jänner erinnern. Leogang war damals noch von einer dicken, dicken Schneeschicht eingedeckt, daher haben wir uns echt gefreut, als wir Ende Mai nochmal 4 Nächte dort verbringen durften. Die Gegend um Leogang hat im Sommer auch so viel zu bieten – leider haben wir zeitlich nicht alles geschafft, was wir uns vorgenommen haben, dafür steht schon wieder viel auf unserer To-Do-Liste für’s nächste Mal. Ich versuche euch hier einen kleinen Überblick über unsere Aktivitäten und das Stockinggut im Sommer zu geben.

(Übrigens: Das Stockinggut bemüht sich immer seinen Gästen genug Veranstaltungstipps zu geben. Am Anfang jeder Woche liegt an der Rezeption ein neuer Plan auf, wo für jeden Tag der Woche an verschiedenen Orten und Uhrzeiten in und um Leogang die aktuellsten Möglichkeiten aufgelistet sind.)

Those of you who are already following me for a while on Instagram now, will probably remember our stay at Stockinggut by Avenida back in january this year. Leogang was fully covered with lots of snow and that’s why we were beyond happy when we got invited again to spend 4 nights there at the end of may, to experience this area in summer.
It’s amazing to be in the mountains in summe, the fresh air is just so unique and there are lots of amazing outdoor activities to do. Unfortunately we weren’t able to tick off everything from our list, but doesn’t matter, that only means we already have some cool things planned for our next visit. 🙂
In this blogpost i’m trying to give you a little overview about our activities and the Stockinggut in summer.
Btw in case you haven’t heard about Leogang yet, asking yourself where this area is located – it’s in the heart of Austria, near the city of Salzburg.
The Salzburg airport is only about 70 km away.



DAS HOTEL – THE HOTEL

Der Einrichtungsstil im Stockinggut hat mich echt gleich vom ersten Moment an so beeindruckt! Der Mix aus rustikalen Elementen und einem Hauch von Luxus ist einfach nur wahnsinnig schön.
Und weil sich jetzt im Sommer nicht das halbe Hotel unter einer dicken Schneedecke befand, war es jetzt noch einfacher, die vielen vielen Details auch von außen zu bestaunen.
Nicht umsonst lautet das Motto im Stockinggut (bei Alpinrentals) “your alpine home away from home” – das kann ich so gut nachvollziehen, denn nicht nur die Einrichtung macht jedes Zimmer und das ganze Hotel einfach nur gemütlich, sondern auch das Personal trägt seinen Teil dazu bei. Man wird so herzlich empfangen, alle sind super freundlich und man merkt einfach, dass man hier wert drauf legt, dass die Gäste sich wohl fühlen, sich wie in ihrem alpinen Zuhause fühlen.



The interior style of Stockinggut got me like right away when we first arrived there. The mix of rustic and luxury elements are just amazing!
Thank god the hotel wasn’t covered with snow now like it was back in january because that meant we were able to soak up all the beautiful details from the outside too.
The motto at Stockinggut (and at Alpinrentals) is “your alpin home away from home” and that’s something which fits so perfectly. Because it’s not only the interior which makes every single room and the whole hotel so comfy, but it’s also the staff! The welcome is always so warm, everyone is super friendly and you can see that it’s important at Stockinggut, that the guests feel good, feel like being at their alpine home.


DAS ESSEN – The food

Eigentlich bin ich beim Essen total einfach zufrieden zu stellen, mag lieber normale Pasta, Pizza und Schnitzel, als irgendwelche ausgefallenen Kreationen. ABER die Vielfalt im Stockinggut hat sogar mich überzeugt! 😀 Bei Halbpension kann man abends aus einem Menü, bestehend aus Vorspeise, Suppe, Hauptgericht und Nachspeise wählen. Was soll ich sagen – nach 4 Tagen sind wir mit gefühlten 5 KG mehr auf den Hüften wieder nach hause gefahren, aber das Essen war echt SO SO lecker! Auch da merkt man, dass einfach viel viel Liebe im Detail drin steckt.
Mein persönlicher Favorit sind seit unserem letzten Besuch die Linguine mit Garnelen (drittes Bild), weil für mich persönlich einfach nichts über Pasta geht. Wobei ich sagen muss, dass mich dieses Mal die Variation aus Spießen (zweites Bild) auch absolut überzeugt hat (wie eigentlich so gut wie jedes Gericht, ach ich könnte mich eigentlich echt nicht entscheiden).
Falls ihr jetzt auch so hungrig seid wie ich während dem Schreiben dieses Blogposts, bleibt euch nur übrig, euch mal selbst davon zu überzeugen! 🙂



Talking about food, i’m usually easy to please. Give me some Pasta, Pizza or a Schnitzel, and i’m totally fine. I’m usually not up for some creative food variations. BUT the variety at Stockinggut has even convinced myself! 😀
With having half-board included, you can choose out of a 4-course menu for dinner. What can I say, after 4 days we left with like 5 kg more on our hips, but damn it was so so worth it! Even here you can see, there is so much love in the details.
My personal favourite dish since our last visit are the Linguine with prawns (third picture), because Pasta is just my thing. But I have to say that this time the variation of skewers (second picture) was kind of my fav!
When you’re just as hungry as I am now, while writing this blogpost, I guess you just have to convince yourself and get over here by yourself, to taste your way through all those amazing dishes! 🙂

TIPPS FÜR AKTIVITÄTEN

– SPAZIERGANG UM’S HOTEL – Take a walk around the hotel

Den ersten Tipp, den ich euch geben möchte, ist ganz einfach mal loszuziehen und die Gegend rund um’s Stockinggut zu erkunden. Wir sind zum Sonnenuntergang ein wenig losspaziert, die Straße hinauf Richtung Berg und dann auch hinunter Richtung Tal. Es gibt überall richtig schöne, idyllische Ecken und der Ausblick auf die Berge ist ja auch echt gigantisch. Da könnte ich mich echt nie satt sehen daran.



First things first – just take a walk around Stockinggut. We did so before sunset, walking up the road in front of the hotel and walking it down too. There are so many picturesque and idyllic corners, fields and views waiting. Especially the mountain views are always so impressive for me!


– BERG DER SINNE LEOGANG

Der “Berg der Sinne” oder “Sinnepark” ist eine Art interaktiver Parcour für Jung und Alt direkt an der Mittelstation der Asitzbahn. Es sind dort über 30 verschiedene Stationen aufgebaut, bei denen man die, wie der Name auch schon sagt, seine Sinne ein wenig austesten kann. Bei einer Station muss man zB verschiedene Düfte erriechen und zuordnen, dann gibt es auch noch einiges wo die Geschicklichkeit sowie der Gleichgewichtssinn getestet werden und (ideal für den Sommer) Wasser spielt natürlich auch eine große Rolle. Ein kleiner Teich mit Blick auf das Gebirge lädt auch zum Relaxen ein. Besonders für Familien mit Kindern ist der Berg der Sinne ein ideales Ausflugsziel, aber auch wir (mit 26 Jahren) hatten echt unseren Spaß dort. 🙂



The “Berg der Sinne” or “Sinnepark” is kind of an interactive parcour for young and old people, located directly at the intermediate station of the cablecar “Asitzbahn”. There are over 30 different stations, where you can test your senses. For example you’ll have to smell different things and name them, then you can test your sense of balance and of course (perfect for summer) water is also an important factor in this parcour. There is also a small pond, where you can relax a bit with again impressive mountain views! Especially for families with kids the “Berg der Sinne” is a perfect activity but both of us (26 years old) had so much fun up there too. 🙂


– SAALACHTALTER NATURGEWALTEN

Gute 20 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto vom Stockinggut entfernt findet ihr die Saalachtaler Naturgewalten – Die Seisenbergklamm, die Lamprechtshöhle und die Vorderkserklamm. Hierbei handelt es sich um 3 Ausflugsziele, bei denen man von der Natur geformte Felsformationen, Wasserfälle und Höhlensysteme entdecken kann.
Sie sind alle nur wenige Kilometer voneinander entfernt, daher auch locker an einem Vormittag oder Nachmittag schaffbar. Wenn ihr euch eine Kombikarte kauft, spart ihr euch einige Euro. Wir mussten leider die Vorderkaserklamm auslassen, mit dem Kombiticket habt aber ihr aber ab dem Kaufdatum 1 Jahr Zeit, das Ticket einzulösen.



Only 20 minutes away from Stockinggut the “Saalachtaler Naturgewalten” are another great destination for the whole family. The “Seisenbergklamm”, the “Lamprechtshöhle” and the “Vorderkaserklamm” are 3 different and special places, where you’ll be able to admire some waterfalls, bizarre rock formations and cave systems. They all 3 are located pretty close to each other, so totally doable before midday or on one afternoon.
You can get a combined ticket for all 3 places and save some money. We had to skip the Vorderkaserklamm though, which is not that bad because after buying the combined ticket you’ll have one year to redeem the ticket.

Seisenbergklamm

Lamprechtshöhle


– KRIMMLER WASSERFÄLLE

Dieser Tagesausflug hat uns echt sehr beeindruckt. Ca 70 Kilometer vom Stockinggut entfernt (gute Stunde Fahrtzeit mit dem Auto) findet ihr mit einer insgesamten Fallhöhe von 340 Metern in den Krimmler Wasserwelten die höchsten Wasserfälle Europas. Gleich wenige Gehminuten vom Parkplatz entfernt erreicht man den ersten und für uns auch beeindruckendsten Wasserfall. Mittags war es dort noch relativ voll mit Touristen, als wir aber gegen 15 Uhr mit unserer kleinen Wanderung fertig waren und wieder unten an dem großen Wasserfall angekommen sind, waren so gut wie überhaupt keine Leute mehr dort. Also am Besten ist es wohl man plant den Besuch gleich früh morgens oder am (späteren) Nachmittag ein.
Wie schon erwähnt kann man auch eine kleine Wanderung an den Wasserfällen entlang einlegen. Der Weg ist gut beschildert und bietet auch jede Menge schöne Aussichtspunkte. Ein wenig Ausdauer sollte man aber mitbringen (oder mehrere Pausen einlegen, zB bei den Aussichtspunkten), da der Anstieg mitunter recht steil ist.



This daytrip exceeded all our expectations and was so worth it! About 70 km away from Stockinggut (about an hour by car) you’ll be able to find the highest waterfalls of Europe in Krimml at the “Krimmler Wasserwelten”. The overall drop of the falls is about 340 meters. It will only take you a couple of minutes to get from the nearest parking lot to the first, and most impressive, waterfall. It was pretty crowded around midday, but once we were finished hiking up the mountain and got back down at like 3 pm, there were barely any others left. So I guess the best time to go to the Krimmler Wasserwelten is early in the morning or in the late afternoon.
Like I already mentioned you can go on a hike next to the waterfalls, up the hill. There are many signposts along the walkway just like some great viewpoints. You’ll need some endurance though, or make sure to pause from time to time – the walkway can be a bit steep.

– BERGSTATION ASITZBAHN – summit of the Asitzbergbahn

Was ich wirklich jedes Mal auf’s neue gerne mache ist bis zur Bergstation der Asitzbergbahn zu fahren und dann von dort aus Richtung kleinen bzw großen Asitz zu wandern. Im Winter haben wir es bis zum großen Asitz, oder Asitzkopf geschafft (Fotos davon findet ihr in meinem anderen Blogpost hier, wo wir von oben auf den Nebel im Tal hinuntergeschaut haben), dieses Mal sind wir nur bis zu dem Speicherteich und der kleinen Hütte gewandert, weil es trotz dem meterhohen Schnee dort oben, einfach viel zu heiß und anstrengend für Anfang Juni war. Wir waren da schon fix und fertig! 😀 Und JA, ihr seht richtig, da war wirklich noch so viel Schnee am Berg oben, am 2. Juni! Teilweise waren die Schneeberge noch fast doppelt so groß wie ich (siehe Bild unten) – echt Wahnsinn!



The one thing I really love to do over and over again is to take the Asitzbahn gondola up to the top and start walking to the “kleiner Asitz” and the “großer Asitz”. Back in winter we made it up to the very top of the “großer Asitz” (you can find some pictures here in my other blogpost, where we were watching the fog down in the valley), this time we only made it halfway to the small pond, at the “kleiner Asitz”. It was just way too hot (even though there was still lots of snow up there) – we were too exhausted! 😀
And YES, there was really so much snow up there on june 2nd! Just crazy!

Hier folgen einige andere Aktivitäten, die ihr in und rund um Leogang im Sommer angehen könnt, die wir aber leider nicht alle geschafft haben.

Here are some more activities in and around the Leogang area, which we unfortunately had to skip this time.

Sommererlebnis Programm Leogang
– hier findet ihr eine Übersicht verschiedener Aktivitäten, zB geführte
Wanderungen (ich möchte nächstes Mal unbedingt die Sonnenaufgangs-
oder Sonnenuntergangswanderung machen!!), Workshops oder andere
Führungen! Für Inhaber der Saalfelden-Leogang-Card sind manche
Aktivitäten sogar gratis (achtet auf das Symbol daneben)! Ansonsten zahlt
man 5 € pro Person. Wäre auch zu verkraften. 😛

Here are some other activities like guided tours (I definitely wanna go on
that guided sunrise or sunset hike next time!!) and workshops. If you are
having the Saalfelden-Leogang-Card most activities are free (check the
symbol next to the tour)! If you’re not having this card it’ll cost you 5€ per
person. Could be worse. 😛

Flying Fox Zipline XXL in Leogang
– mit bis zu 130 km/h ins Tal hinunterrasen. Adrenalin pur 😀

rush down into the valley with up to 130 km/h (80 mph) – pure adrenaline 😀

Gipfelwelt 3000 in Kaprun
– Auf der höchsten Aussichtsplattform Salzburgs in Kaprun muss der
Ausblick einfach nur gigantisch sein! Steht ganz weit oben auf meiner
To-Do-Liste für unseren nächsten Leogang Besuch. Oben angekommen gibt
es auch ein Restaurant, ein Kino, eine Galeria und die “Ice Arena” (geöffnet
von Anfang Juli bis Ende August, mit einer Ice Bar, Sonnenliegen,
Rutschbahnen und einem Schneestrand)

you can literally feel like being on top of Salzburg up there. Open
throughout the whole year, you’re not only able to enjoy some incredible
glacier views up there, but to eat in a restaurant, visit a cinema, a gallery
and the “ice arena” with lots of fun activities like a snowbeach, deckchairs,
slides and an ice bar. (the ice arena is open only from the beginning of july
until the end of august)

Hochgebirgsstauseen Kaprun

Sommerrodelbahn am Biberg in Saalfelden

Glemmtaler Baumzipfelweg & Golden Gate Bridge der Alpen

Bogenschießen auf der Riederalm

Ich hoffe, dass der ein oder andere Tipp hilfreich für euch gewesen ist. 🙂
Natürlich würde es generell noch viel viel mehr zu entdecken und erleben geben, aber euch alle aufzuzählen ist ja auch irgendwie unmöglich. Ich hab versucht einfach nach meiner persönlichen Meinung nach zu gehen und euch so hier einfach meine liebsten Aktivitäten zu zeigen, bzw euch das vorzuschlagen, was auch ich gerne noch machen würde. Wer weiß, vielleicht kommt da ja bis zum Nächsten Mal wieder viel Neues dazu. 🙂



I hope there were some recommendations, which were helpful for you. 🙂
Of course there still are many more places to discover and things to do, but showing you all of them is kind of impossible. I tried to focus on my personal opinion and tried to show you my personal fav things to do or the things I personally wish to still do next time. Who knows, maybe my next blogpost will include some other activities which I haven’t thought about yet. 🙂


TRANSPARENZ

Wir wurden vom Stockinggut by AvenidA  für 4 Nächte eingeladen – vielen Dank nochmal für diese Möglichkeit. Diejenigen von euch, die mir schon seit längerem auf Instagram folgen, wissen auch, dass ich immer sehr ehrlich bin, deswegen ist meine Begeisterung vom Stockinggut zu 100 % ehrlich!

We have been invited by Stockinggut to stay there for 4 nights – thank you so much again for this opportunity.
Those of you, who are following me for a while now on Instagram know, that I am always very honest with you, that’s why I can say that my excitiment and positive opinion of Stockinggut is 100% honest.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere