Coffee Spots in Vienna Part 1

[not sponsored in any kind of way/kein gesponsorter Beitrag]

Wien & Kaffee – eine Kombination, die schon lange Tradition hat und sowohl von Touristen, als auch von uns Einheimischen sehr gerne genossen wird. (Auf meinem Instagram-Account kann man auf jeden Fall beobachten, wie gerne und oft zumindest ich für meinen Teil einen Kaffee genieße haha 😀)
Die Wiener Kaffeehauskultur (geprägt durch ihre ganz spezielle Atmosphäre) geht zurück bis ins 17. Jahrhundert und gehört seit 2011 auch zum immateriellen UNESCO Weltkulturerbe.
Zugegeben, als “junge” Wienerin gehe ich dann doch nicht soo oft in die traditionellen Kaffeehäuser, habe mir aber vorgenommen, demnächst mal einige davon zu besuchen und diese euch dann vielleicht in einem anderen Blogpost näher vorzustellen.

Hier folgen jetzt aber mal einige meiner aktuellen Favoriten der moderneren Coffee-Spots in Wien.
Egal ob es schnell mal ein Kaffee “To-Go” für zwischendurch sein soll, oder ob ihr dann doch mehr Zeit habt ihn mit einem Stück Kuchen vor Ort zu genießen – ich bin mir sicher unter den folgenden Empfehlungen ist für jeden etwas dabei. 🙂

– EMPRESS CAFÉ

Kaiserstraße 37, 1070 Wienhttps://www.instagram.com/drinkempress/?hl=de

Das “Empress Coffee” hat erst im Oktober 2021 eröffnet und sich dafür aber relativ schnell zu einem meiner absoluten Favoriten entwickelt.
Der minimalistische Einrichtungsstil gefällt mir total gut, die Mitarbeiter sind alle echt nett uuund es gibt neben dem guten Kaffee auch einiges an Kuchen und Gebäck, sowie Sandwiches. Must-try: banana bread!

Großes Plus: Für pflanzliche Milchalternativen zahlt man keinen Aufpreis!

vegane Alternativen/plant based options

– VANILLAS WIEN

Freyung 3, 1010 Wienhttps://www.vanillas.com/

Jede Menge Kuchen, hausgemachten Punsch, frische Waffeln und Frühstück, gibt es neben dem sehr guten Kaffee im “Vanillas Wien”. Wenn ihr Glück habt, ergattert ihr einen der Plätze am Fenster.
In dieser entspannten Atmosphäre mit Blick auf die wunderschönen Gebäude der Innenstadt lässt sich der Kaffee auf jeden Fall umso mehr genießen. 🙂 (Im Sommer gibt’s übrigens im “Vanillas” auch Eis!)

vegane Alternativen/plant based options


– FENSTER CAFÉ

Griechengasse 10, 1010 Wien (neue Location, ca 50 Meter neben dem “alten” Fenster, gegenüber vom “Griechenbeisl”)https://www.facebook.com/fenstercafe/

Wie der Name schon sagt, ist das Fenster Café wirklich ein Café, bei dem an einem Fenster bestellt und ausgeschenkt wird. Richtig süß und einzigartig in Wien. Es gibt hier ausschließlich (Third Wave) Coffee To Go, wobei das ganze Angebot auch direkt am Brett neben dem Fenster angeschrieben ist.
Das Highlight seht ihr hier am 2. Foto (abgebildet ist noch das alte Fenster) – der Fensterccino. Ihr bekommt da einen Cappuccino in einer Waffel serviert, die auf der Innenseite auch noch aus Schokolade besteht. Schmeckt nicht nur super gut, sondern ist auch ein sehr beliebtes Fotomodell. 🙂

vegane Alternativen/plant based options

– MOTTO BROT POP UP

Mariahilfer Straße 71a, 1060 Wienhttps://www.mottobrot.at

Jedes Mal, wenn ich in’s “Motto Brot” auf der Mariahilfer Straße gehe, um mir einen Kaffee zu holen, landen schon fast automatisch auch 1-2 (oder mehr) andere Sachen wie Weckerl, Brot oder Croissants in meiner Tasche.
Die Auswahl ist auch echt groß. Letztens hab ich zum ersten Mal das Almond-Croissant (Mandel-Croissant) probiert und war begeistert – kann ich euch echt sehr empfehlen!

vegan Alternativen/plant based options

– ADLERHOF

Burggasse 51, 1070 Wienhttps://www.adlerhof.wien/

Das “Adlerhof” auf der Burggasse ist längst kein Geheimtipp mehr – vor allem im Sommer sind die Tische Outdoor immer recht gut besetzt, wenn ich daran vorbei spaziere. Das Frühstück selber hab ich dort noch nicht probiert (soll wirklich gut sein, steht weit oben auf meiner Liste), aber auch nur für einen Kaffee (und den French Toast) lohnt sich ein Besuch absolut!
Der Einrichtungsstil ist auch echt cool, hat was vom Altwiener-Kaffeehaus-Charme!

vegane Alternativen/plant based options


– JOSEPH BROT

hier abgebildet die Filiale in der Kirchengasse 3, 1070 Wienhttps://www.joseph.co.at/de/


Mittlerweile gibt es vom “Joseph Brot” schon 6 Filialen in ganz Wien – und das durchaus aus gutem Grund.
Nicht nur das Bio-Brot und Gebäck (wird im Waldviertel hergestellt, aus Zutaten österreichischer Bio-Landwirtschaft) schmeckt richtig gut, sondern auch der Kaffee! 🙂
Einige Filialen bieten mit einem Bistro auch die Möglichkeit zum Frühstück oder Brunch an.

vegane Alternativen/plant based options


Was ich echt cool an Wien finde ist ja, dass gefühlt alle paar Wochen (oder vielleicht sogar Tage) kreuz und quer durch die Stadt neue Coffee-Spots eröffnen.
Zusätzlich zu den altbewährten gibt es also noch jede Menge Orte, die darauf warten mal ausprobiert zu werden.

Schreibt mir gerne auch eure persönlichen Tipps hier als Kommentar auf den Beitrag oder auf Instagram. 🙂
Freue mich über einen Austausch und hoffe, dass ich euch mit dem Blogpost ein paar neue Ideen bieten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.